Bilder Webseite.png

Du wundervoller Mensch! 

Auf dieser Website geht es um Bewusstheit, Authentizität und Selbstbestimmung. Es geht darum, unser MutterSein so zu gestalten, wie es uns und unseren ureigenen Werten wirklich entspricht. Es geht um Selbstfürsorge, Verbundenheit und Gelassenheit.

  • Wenn Bedürfnisorientierung, Gleichwürdigkeit und Empathie grundlegende Werte für dein Familienleben sind,
     

  • du deinem Kind auf Augenhöhe begegnen und ihm einen liebevollen Rahmen bieten möchtest, damit es sich so frei wie möglich entfalten kann,
     

  • und du gleichzeitig spürst, dass du dir selbst im Alltag nicht immer ganz gerecht wirst, wenn du in herausfordernden Momenten mit deinem Kind auf eine Art reagierst, die nicht deinen Werten entspricht...

... dann bist du hier genau richtig! Lass uns entschleunigen und schauen, wie es dir wirklich geht in deinem MutterSein. Lass uns das finden, was du im Alltag brauchst, um auch in Stressmomenten so zu handeln, wie es dir und deinen ureigenen Werten entspricht. Lass uns dein Familienleben bewusster, authentischer und selbstwirksamer gestalten. Schön, dass du da bist!

WONACH SEHNST DU DICH IM MUTTERSEIN?

  • Mehr Raum zwischen Reiz & Reaktion in schwierigen Momenten?

  • Höherer Selbstwirksamkeit in Konfliktsituationen im Familienalltag

  • Einem bedingungslosen, liebevollen Sein mit dir und deinem Kind?

  • Einer nachhaltigen Veränderung deiner typischen Stressmuster?

  • Mehr Gelassenheit und Freude im anspruchsvollen Familienalltag?

  • Mehr Raum für Selbstfürsorge im Alltag ohne extra Zeitaufwand? 

Präsenz & Offenheit

Präsenz ist die Basis deiner bewussten, authentischen Mutterschaft. Denn wenn du dich selbst, dein Kind und den aktuellen Moment  möglichst detailliert und wertfrei wahrnehmen kannst, bist du in der Lage, bewusste Entscheidungen zu treffen, die sich für dich und deine Familie gut anfühlen. Offenheit und Neugier helfen dir dabei, flexibel in deiner Wahrnehmung zu bleiben und deinen Herausforderungen wesentlich kreativer zu begegnen.

Klarheit &
Integrität

 In deiner bewussten und authentischen Mutterschaft darfst du deinen eigenen Empfindungen, Gedanken, Gefühlen und Impulsen mehr Raum geben. Wenn du auch in schwierigen Situationen klar und authentisch wahrnehmen kannst, was gerade ist, kannst du deinem Kind einen authentischen Rahmen bieten, in dem es sich auf seine eigene Art und Weise entwickeln kann. Denn nur durch Authentizität kann echte Integrität entstehen. Für dich, dein Kind und die gesamte Familie.

Verbundenheit & 
Selbstfürsorge

Verbundenheit erwächst aus Fürsorge. Selbstfürsorge entsteht, wenn du deine Bedürfnisse genauso ernst nimmst wie die deines Kindes und dafür sorgst, dass sie im Rahmen eurer aktuellen Lebensrealität ausreichend erfüllt werden können.

Du begegnest dir selbst liebevoll und fürsorglich. Denn erst, wenn du mit deinem inneren Sein liebevoll verbunden ​bist, kann echte Verbundenheit auch in deiner Familie wachsen. 

Gelassenheit &
Freude

In deiner bewussten, authentischen Mutterschaft darfst du alle Hätte-Müsste-Sollte ein Stück beiseite schieben und dich in Gelassenheit üben. Vertraue, dass du deinem Kind dann am dienlichsten bist, wenn du dich nicht selbst verbiegst um die perfekte Mutter zu sein. Vertraue, dass du richtig bist, wie du bist. So kann nach und nach mehr Gelassenheit und Raum für Freude entstehen: in dir, in deinem Kind und in eurem Familienalltag.

BEWUSST. AUTHENTISCH. SELBSTWIRKSAM.

Um deine Mutterschaft so zu gestalten, wie es dir, deinem Wesenskern und deinen ureigenen Werten wirklich entspricht, braucht es eine innere Haltung, die unter anderem geprägt ist von Präsenz, Klarheit, Selbstfürsorge und Gelassenheit.

Diese Haltung kannst du nicht über Nacht herbeiführen. Du benötigst eine familientaugliche Praxis, die du ressourcenschonend in deinen Familienalltag integrieren kannst. Sobald du beginnst, diese innere bewusste und authentische Haltung zu entwickeln, verändert sich nicht nur dein innerer Blick auf deine Herausforderungen, sondern auch die Art und Weise, wie du im Außen darauf reagierst.

 

Und genau dadurch entsteht nach und nach die Freiheit, die du brauchst, um in deinem MutterSein

tatsächlich so zu interagieren, wie es deinen tiefsten Werten und Überzeugungen wirklich entspricht.